Veranstaltungen / Bildungsreisen

Aquarelltechniken

Für Anfänger*innen mit einfachen Vorkenntnissen im Zeichnen
Wochenende im ehemaligen Kloster St. Luzen

Das Ambiente rund um die bedeutende Klosterkirche lädt dazu ein, den Blick zu schärfen und unsere Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Der inspirierende Ort des ehemaligen Franziskaner-Klosters am Westrand der Schwäbischen Alb, heute Bildungshaus, ist umgeben von einer großen Gartenanlage, die „Oase im Alltag“, und ruhig gelegen. Dennoch ist man in wenigen Minuten im Stadtzentrum oder in wenigen Kilometern z. B. bei einer römischen Landvilla (Freilichtmuseum) oder an der einem Märchenschloss ähnlichen Burg Hohenzollern. Nadja Pidan, Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und Leiterin der Kunstschule Backnang, wird uns an diesem Wochenende die Techniken des Aquarellierens vermitteln, ausgehend von den zeichnerischen Beobachtungen in Form von kleinformatigen Skizzen und Bleistiftzeichnungen. Wir fertigen Studienblätter an, erlernen die Umsetzung von Licht- und Schattenverläufen, farbliche Akzentsetzungen und die malerische Bearbeitung unserer Architektur- und Landschaftsmotive. Für Farben, Papier, Aquarellblock und Pinsel entstehen den Teilnehmenden geringfüge Anschaffungskosten.

Samstag, 26.09.2020 - Sonntag, 27.09.2020
10:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung

Weitere Informationen/Besonderes:
Samstag, 26. September, 10.00 Uhr bis
Sonntag, 27. September, 15.00 Uhr

Hechingen, Bildungshaus St. Luzen

Nadja Pidan

140,00 €
Enthalten sind 75,00 € Übernachtungs- und Pensionskosten inkl. Frühstück, Heißgetränke, 2 Mittagessen sowie 65,00 € Kursbeitrag.

Anmeldung bis 31. Juli

Veranstalter:
Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.

Zurück zur Übersicht »Bildungsreisen«