Veranstaltungen / Kunst - Literatur - Kultur - Kreatives

"Niemands Tochter"

Autorenlesung mit Gunther HAug

Gunter Haug, geboren in Bad Cannstatt, aufgewachsen in Stuttgart-Luginsland, erzählt bei dieser Veranstaltung aus seinen Bestsellern „Niemands Tochter“ und „Niemands Mutter“.

In diesen zu Herzen gehenden Büchern beschreibt er die Geschichte seiner Großmutter Maria Staudacher und der Urgroßmutter Anna Reingruber.
Das harte Leben der beiden armen Dienstmägde aus Mittelfranken gehört zu jenen Frauenschicksalen, die es um die Wende vom 19. zum 20.Jahrhundert tausendfach gegeben hat. Diese Bücher von Gunter Haug sollen deshalb auch ein Denkmal sein: für die meist vergessenen Frauen jener Zeit. Frauen, die ihr hartes Dasein im Schatten der lieblichen Landschaft zwischen Ansbach, Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber haben meistern müssen. Mit bewun-dernswerter Kraft und Stärke, ohne dabei ihren Lebensmut zu verlieren.
Es sind wahre Lebensgeschichten aus dem vergangenen Jahrhun-dert, die in insgesamt 55 Auflagen über 500.000 Leserinnen und Leser in ihren Bann gezogen haben und die uns eindrücklich begreifbar machen, dass es die „Gute alte Zeit“ in Wahrheit niemals gegeben hat.

Mittwoch, 21.10.2020
19:00 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:

Mittwoch, 21. Oktober 2020
19.00 Uhr

Plochingen
Altes Rathaus, Am Markt 1

Gunther Haug
Schriftsteller, ehemals Fernsehnachrichtenchef von SDR und SWF

7,00 €

Veranstalter: ökumenische Erwachsenenbildung Plochingen

Zurück zur Übersicht »Kunst - Literatur - Kultur - Kreatives«