Veranstaltungen / Begegnung der Kulturen und Religionen

TERMIN VERSCHOBEN AUF HERBST 2020 Die Kinder von Auschwitz singen so laut!

Das erschütterte Leben der Sintiza Martha Guttenberger aus Ummenwinkel

Die Veranstaltung findet im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus anlässlich 75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz statt.
Buchvorstellung mit sich anschließendem Gespräch zur Situation von Sinti und Roma historisch und gegenwärtig. Wir schauen wir gemeinsam: Wie leben Sinti und Roma heute?

Donnerstag, 30.01.2020
19:30 - 21:00 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:
Donnerstag, 30. Januar 2020
19.30 bis 21.00 Uhr

Nürtingen
Buchhandlung Im Roten Haus, Kirchstraße 8

Magdalena Guttenberger, Autorin
Manuel Werner, Autor
Dr. Peter Sindlinger, Verleger

Buchhandlung Im Roten Haus
12,00-€ | inkl. Imbiss und Musik

Veranstalter: Caritas - Dienste in der Flüchtlingsarbeit, KreisDiakonieverband im Landkreis Esslingen Flüchtlingsarbeit in Kooperation mit der Nürtingen

Zurück zur Übersicht »Begegnung der Kulturen und Religionen«