Veranstaltungen / Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Lebenswelten muslimischer Mädchen

Workshop für Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten

„Mädchen“ und „muslimisch“ als Zuschreibungen können die Lebenschancen junger Menschen beeinflussen. Bei einer Identitätsreduktion auf diese zwei Attribute ist die Gefahr der Diskriminierung und Benachteiligung von muslimischen Mädchen hoch. Die jungen Frauen sind viel mehr als diese zwei Kategorien. An diesem Abend geht es darum, den Blick auf die Lebenswelten dieser Mädchen zu weiten und nach dem „mehr“ zu schauen. Welche Erfahrungen machen muslimische Mädchen in ihren Lebenswelten? Wie wirkt sich antimuslimischer Rassismus aus und welche geschlechtsspezifischen Erfahrungen gibt es? Was sind Motive, sich extremen Ideologien anzuschließen? Und wie können vielfältigen Ressourcen erkannt und unterstützt werden?

Mittwoch, 19.05.2021
19:00 - 21:00 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:

Mittwoch, 19. Mai 2021
19.00 – 21.00 Uhr

Nürtingen,
Lutherhof, Jakobstraße 17

Derya Sahan, Islamwissenschaftlerin
Demokratiezentrum Baden-Württemberg
Fachstelle Extremismusdistanzierung

Wir behalten uns vor, das Seminar kurzfristig als Online-Seminar durchzuführen.

Anmeldung bis 6. Mai:
keb Esslingen, Tel. 0711 / 38 21 74, E-Mail info@keb-esslingen.de

Veranstalter:
keb Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V. in Kooperation mit der AWO Arbeiterwohlfahrt, Sozialdienst für Flüchtlinge, Esslingen, dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen und dem Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen

Zurück zur Übersicht »Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit«