Veranstaltungen / Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Erzählcafé als Methode in der Arbeit mit Geflüchteten

Workshop

Beim Erzählen von Lebenserfahrungen in Herkunftsländern, zu Migration und Ankommen in einer neuen Umgebung entsteht zwischen Erzählenden und Zuhörenden Interesse und Begegnung.
Dies kann ein Beitrag zum besseren Verstehen und guten Zusammenleben in unserer Gesellschaft sein.
Die Teilnehmenden lernen die Methode des Erzählcafés und weiterer Erzählformen wie z.B.
Story Telling für den Einsatz in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten und mit anderen Zielgruppen kennen.

Sie erhalten eine Anleitung für die Planung und Umsetzung einer Veranstaltung in einer Kirchengemeinde, Kommune oder in einem Arbeitskreis Asyl.
Praktische Übungen zu kultursensibel geführten Interviews, zur Bedeutung des Erzählens und Tipps zum Durchführen einer erfolgreichen (auch digitalen) Veranstaltung stehen dabei im Mittelpunkt.

Mittwoch, 28.04.2021
19:00 - 21:00 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:

Mittwoch, 28. April 2021
19.00 - 21.00 Uhr

Filderstadt-Bernhausen
Kath. Gemeindehaus St. Stephanus, Eugenstrasse 19

Brunhilde Clauß, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemischer Coach (SG)
Caritas-Dienste in der Flüchtlingsarbeit & Projekt WerteDIALOG

Anmeldung bis 15. April: keb Esslingen, Tel. 0711 - 38 21 74, info@keb-esslingen.de

Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen in Kooperation mit der AWO Arbeiterwohlfahrt, Sozialdienst für Flüchtlinge, Esslingen und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen

Zurück zur Übersicht »Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit«