Veranstaltungen / Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

ONLINESEMINAR Geflüchtete in der Coronakrise

Wie sieht die Begleitung durch Engagierte aktuell aus? Workshop für Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet diese Veranstaltung als Videokonferenz* statt. Mit Anmeldebestätigung erhalten Sie alle weiteren technischen Informationen und eine schriftliche Anleitung(Zoom).
* Technische Voraussetzung ist entweder ein PC/Laptop mit Webcam oder ein Smartphone. Sie erhalten vorher eine Einweisung.



Corona – ein Ausnahmezustand für uns alle. Mit dem Shutdown wurden Kontaktsperren und -beschränkungen eingeführt. Engagierte Menschen mussten den Kontakt zu ihren Flüchtlingsfamilien reduzieren oder haben ihn verloren und müssen neue Formen der Begleitung finden. Im Kontakt mit den Geflüchteten ergeben sich in dieser Zeit ganz neue Fragen und Überlegungen. Wie erleben Menschen, die geflohen sind, die Bedrohung durch den Virus? Wie gehen sie mit Ängsten im Hinblick auf eigene traumatische Erfahrungen um? Auch Grenzschließungen, Kita- und Schulschließungen oder Quarantäne haben nicht nur auf Kinder Auswirkungen. Die Gefahr der Retraumatisierung ist nicht gering. An diesem Abend wollen wir gemeinsam mit Hilâl Kurt, islamische Theologin, auf die Fortführung der Arbeit mit Geflüchteten schauen. Es geht um einen guten Umgang mit all diesen Ängsten und Erfahrungen, aber auch darum, als Engagierte auf sich selbst zu achten und gegebenenfalls professionelle Hilfe zu holen.

Frau Kurt begleitet seit Jahren geflüchtete Familien und hat in einem Camp mit ca.700 männlichen Flüchtlingen gearbeitet.

Donnerstag, 25.06.2020
19:00 - 20:30 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:

Donnerstag, 25. Juni
19.00 – 20.30 Uhr | Technikcheck: 18.45 Uhr

Hilal Kurt, Islamische Theologin, Trainerin für Konflikttransformation, HAKK Bildung und Beratung
Christine Scholder, Bildungsreferentin

Anmeldung bis 22. Juni:
keb Esslingen, Tel. 0711 / 38 21 74, E-Mail info@keb-esslingen.de

Veranstalter:
keb Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V. in Kooperation mit der AWO Arbeiterwohlfahrt, Sozialdienst für Flüchtlinge, Esslingen und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen

Zurück zur Übersicht »Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit«