Veranstaltungen / Begegnung der Kulturen und Religionen

ABGESAGT Gemeinsam leben, aber wie?

Denkwerkstatt in orientalischer Erzähltradition zum Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturen

Die Autorin Mehrnousch Zaeri- Esfahani aus dem Iran erzählt mit ihrer Denkwerkstatt in humorvollem Stil von Besonderheiten quer durch alle Kulturen. Sie stellt dabei spielerisch Erkenntnisse aus Migrationsforschung und Psychologie vor. In orientalischer Erzähltradition wechselt sie scheinbar „vom Hundertsten ins Tausendste.“ Am Ende schließt sich der Kreis beim Thema: Gemeinsam leben- aber wie? zu einem Aha- Erlebnis, das Mut und Lust macht auf Begegnungen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 40. Eine- Welt-Tage und Friedenswochen Nürtingen statt.

Freitag, 27.03.2020
17:00 - 20:30 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:
Freitag 27. März 2020
17.00 bis 20.30

Nürtingen-Roßdorf
Ökumenisches Stephanus-Haus; Hans- Möhrle - Str.7

Mehrnousch Zaeri- Esfahani, Buchautorin und Moderatorin für Runde Tische und Beteiligungsverfahren

Eintritt frei

Veranstalter: Caritas- Dienste in der Flüchtlingsarbeit & Katholische Kirchengemeinde St. Johannes/Ausschuss für Flüchtlingsarbeit, Evang. Stephanusgemeinde im Roßdorf, Ökumenische Hochschulseelsorge Nürtingen, N- Fant Nürtingen

Zurück zur Übersicht »Begegnung der Kulturen und Religionen«