Veranstaltungen / Philosophie - Theologie - Ethik

"Kickt die Kirche aus dem Koma"

Vortrag mit Buchvorstellung und Möglichkeit zum Gespräch mit Jacqueline Straub

Wir freuen uns, die verheiratete katholische Priesterin in spe Jaqueline Straub am Freitag begrüßen zu dürfen!

Die katholische Kirche präsentiert sich in Europa nicht gerade als das blühende Leben. Immer öfter wenden sich viele Menschen von der katholischen Kirche ab, immer mehr verliert unsere Kirche in der Gesellschaft ihre einstige Bedeutung. Der Reformstau in der katholischen Kirche darf nicht weiter auf die lange Bank geschoben werden. Ein „Weiter so!“ fährt unsere Kirche verantwortungslos immer näher an die Wand und verlebendigt sie auf keinen Fall. Vielmehr manövrieren so die Verantwortlichen die Kirche noch tiefer in ihr jetzt schon Sorgen bereitendes Koma.
Die Theologin und Buchautorin Jacqueline Straub, die mit ihrem Berufswunsch „Priesterin“ immer wieder aneckte, will die „Kirche aus dem Koma kicken“. Sie möchte Christin in einer lebendigen Kirche sein und pocht darauf, dass sich unsere Kirche entsprechend reformiert und verändert. Denn nur so kann die Kirche junge Menschen ansprechen, nur so wird die Kirche auch attraktiv und interessant für Frauen und Männer, nur so kann die kommende Generation die Botschaft des Jesus von Nazareth weitergeben. Nur so hat Kirche im 21. Jahrhundert Zukunft und gewinnt auch wieder an Bedeutung.
Herzliche Einladung zu einem spannenden Abend!

Freitag, 14.02.2020
19:30 Uhr

Weitere Informationen/Besonderes:
Freitag, 14. Februar
19.30 Uhr

Kirchheim unter Teck
Kath. Gemeindehaus St. Ulrich, Lindachallee 8

Jacqueline Straub

Anmeldung ist nicht erforderlich.
Über eine Spende zur Deckung der Unkosten freuen wir uns.

Veranstalter: Kath. Gesamtkirchengemeinde Kirchheim /Teck zusammen mit der keb Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.

Zurück zur Übersicht »Philosophie - Theologie - Ethik«