Stand auf dem Katholikentag 2022 in Stuttgart

Der JERUSALEM WAY und das Abrahamische Forum Deutschland waren
auf Einladung der keb –Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen auf dem Katholikentag in Stuttgart

Der Jerusalemweg ist der weltweit längste Pilgerweg, verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.
Das JERUSALEM WAY International Peace Team e.V. betreibt den Weg als interreligiöses Projekt der Verständigung. Das Abrahamische Forum Deutschland, vom Interkulturellen Rat in Deutschland gegründet, ist ein Zusammenschluss von Juden, Christen, Muslimen, Bahai mit Wissenschaftlern und Experten, die sich auf Abraham berufen und sich für ein friedliches Zusammenleben einsetzen. Die Pagode der keb Landkreis Esslingen ist Treff- und Infopoint für Pilgerinnen und Pilger der Religionen und informiert über das Friedensprojekt des Jerusalem Way, will Treffpunkt für Pilger*innen und Interessierte am interreligiöser Begegnung sein.

Artikel weiterlesen …

Orgelschätze auf der schwäbischen Alb

Wer öfter auf der schwäbischen Alb unterwegs ist, weiß um die Schönheit dieser Region. Bei dieser Zweitagesexkursion mit Orgelkonzerten und kleinen Wanderungen rund um die Teck waren 20 Personen angemeldet. Von Samstag, 21. Mai bis Sonntag, 22. Mai 2022 hatten die Teilnehmer die Möglichkeit Orgeln aus der Nähe kennenzulernen und ihren Klängen zu lauschen. So hatte unsere keb Bildungsreferentin Christine Scholder geplant, leichtere Wanderungen mit Orgelklängen zu verbinden. Der Ansturm auf die begrenztren Plätze war groß, hat sich doch schon herumgesprochen dass der virtuose Musikern und Orgelkenner Hans Martin Kröner die musikalische Leitung hat.

leben teilen – der 102. Katholikentag – Vortrag mit Marc Frings

Vom 25. bis 29. Mai 2022 findet der 102. Katholikentag in Stuttgart statt. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken veranstaltet nicht nur diese konfessionelle Großveranstaltung. Als Vertretung der katholischen Laiinnen und Laien vertritt das ZdK politische, gesellschaftliche und kirchenpolitische Positionen und ist deshalb ein wichtiger Akteur in der deutschen Zivilgesellschaft.

Was zeichnet politische Positionen des ZdK heute aus? Welche Bedeutung wird dem Synodalen Weg beigemessen, den das ZdK gemeinsam mit der Deutschen Bischofskonferenz als Reformprozess der Katholikinnen und Katholiken in Deutschland verantwortet? Und wie werden diese Fragen während des Stuttgarter Katholikentags aufgegriffen? Marc Frings, seit Januar 2020 Generalsekretär des ZdK, ordnet die aktuellen Entwicklungen ein und blickt auf das Großereignis im Mai 2022.

Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2022

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 27.01.2022 in Esslingen

Erinnerung und Versöhnung im Zeichen des Nagelkreuzes von Coventry

Die diesjährige Gedenkstunde fand im Gemeindehaus am Blarerplatz als Präsenzveranstaltung statt und zusätzlich als Onlineplenum auf der Videokonferenz-Plattform Zoom. Beiträge und der Hauptvortrag wurden aufgezeichnet und sind unten als Youtube-Stream abzurufen.

Tag des Gedenkens an die Opferdes Nationalsozialismus 27.01.2022
Erinnerung und Versöhnung im Zeichen des Nagelkreuzes von Coventry

Referent: Dr. Oliver Schuegraf, Oberkirchenrat und Vorsitzender der Nagelkreuzgemeinschaft Deutschland

Grußworte: Bürgermeister Yalcin Bayraktar, Stadt Esslingen
Pfarrer Stefan Möhler für die evangelischen und katholischen Gesamtkirchengemeinden

Texte von Schülerinnen und Schüler des Georgii-Gymnasiums Esslingen
unter Leitung von Benjamin Schnell

Musik: Friedensteam des Kirchenbezirks Esslingen

Moderation Präsenzveranstaltung: Dr. Markus Geiger
Moderation Onlineplenum: Dr. Emanuel Gebauer

Die Nagelkreuzgemeinschaft ist ein weltweites Netzwerk, das sich – in enger Verbindung zur Kathedrale von Coventry – für Frieden und Versöhnung einsetzt.

Artikel weiterlesen …

Orgelreise 2021

„Klang und Raum“ – Orgelreise ins Oberallgäu nach Kempten, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf – 13. bis 17. Oktober 2021

Inmitten der Alpenkulisse wurden die Teilnehmenden durch eine kulturelle und musikalische Reise in verschiedene Jahrhunderte und Stile beeindruckender Orgeln geführt. Wir haben die Orgeln in der Basilika St. Lorenz(Kempten), Maria Himmelfahrt(Kempten), St. Johannes Baptist(Oberndorf), St. Josef(Immenstadt), St.Mang(Kempten), St. Michael(Sonthofen) und St. Nikolaus(Linsen) besucht Artikel weiterlesen …