JIN – Abseilen vom Kirchturm

Zu einer besonderen Erfahrung trafen sich 10 junge Erwachsene am Samstag, 11. Mai in Nürtingen. Nach der Einführung in das Thema „Selbstvertrauen und Grenzerfahrung“ mit Artikel weiterlesen …

Auftanken und Kräfte sammeln – Inklusive Familienfeizeit

„Dass du dir das zugetraut hast, hätte ich nie gedacht!“ Voller Stolz empfängt Rita ihren Sohn am Ende der Zip-Line. Theo ist körperbehindert und hat sich zum ersten Mal alleine getraut, mit der Zip-Line 300 Meter durch den Wald zu sausen. Er strahlt übers ganze Gesicht! Mutter und Sohn sind glücklich. Es ist eine Momentaufnahme während der Freizeit für Familien in der Osterwoche im Feriendorf Schramberg-Sulgen. Die Freizeit Artikel weiterlesen …

Das erste Frauenfrühstück in Esslingen – St. Paul

„… ein schöner Vormittag, in netter Gesellschaft mit tollem Programm und leckerem Frühstücksbuffet.“ So, oder so ähnlich hörte man die eine oder andere Frau sagen. Beinahe 70 Frauen kamen zum ersten Frauenfrühstück Artikel weiterlesen …

Mit Pfeil und Bogen… Sport oder Kunst

Einen kleinen Einführungskurs ins Bogenschießen gab uns Brigitte Rauth am Freitagabend. Die Bogentrainerin hatte eine große Auswahl an Bögen vorbereitet und Artikel weiterlesen …

Segen und Aufbruch zur ersten Pilgeretappe ab Esslingen 24. Februar 2019


Freitag, 22. / Samstag, 23.Februar 2019 Esslingen, Salemer Pfleghof
Sonntag 24. Februar – Segen und Aufbruch zur ersten Pilgeretappe ab Esslingen

Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbrachten drei gemeinsame Tage intensiver gegenseitigen Austausches über die Erfahrungen als Pilger, zu Fuß und per Rad, auf dem Weg „vom Ende der Welt durch das Herz Europas zum Anfang“ in Jerusalem. Ein gemeinsames Projekt, über das man sich gerne weiter bei der keb Esslingen informieren kann, nahm Formen an. Am Ende stand der Aufbruch, mit Pilgersegen zweier Diakone im Münster St. Paul.

>Impressionen vom ersten Esslinger Pilgersymposium zum Jerusalemweg

Artikel weiterlesen …