Veranstaltungen / Philosophie - Theologie - Ethik

Komische Heilige?

Was haben uns die Heiligen heute noch zu sagen?

Wer jemanden einen „komischen Heiligen“ nennt, anerkennt so zumindest dessen eigenartige Besonderheit. In der weltlich-spöttischen Redewendung überdauert damit ein Bewusstsein, das zurückgeht auf ältestes christliches Glaubenswissen: Heiligkeit ist eine eigenartige Besonderheit, die diejenigen gläubigen Menschen, denen sie zukommt, von anderen abhebt und sie in einer ganz bestimmten Weise auszeichnet. Worin nun diese eigenartige Besonderheit besteht, was also einen Heiligen zu einem Heiligen macht, was ein Heiliger ist und wie er es wird, all diese Fragen beantworten die christlichen Konfessionen in je anderer Weise. Die Referenten des Abends erschließen diese unterschiedlichen Zugänge zum Heiligen und den Heiligen, um sie fruchtbar zu machen auf die Frage hin, was uns die Heiligen heute noch zu sagen haben für unser je persönliches Glaubensleben, denn letztlich liegt in der Heiligkeit das Ziel des christlichen Glaubens: „Seid heilig, denn ich bin heilig“ (Lev 19, 1 / 1 Petr 1, 16).

Donnerstag, 11.10.2018

Plochingen

Weitere Informationen/Besonderes:

Donnerstag, 11. Oktober 2018
20.00 Uhr

Plochingen
Kath. Gemeindezentrum St. Konrad, Hindenburgstr. 57

Dr. Alexander Spieth, Theologe
Frieder Grau, Pfarrer i.R.

Veranstalter:
Kath. Kirchengemeinde Plochingen, Evang. Kirchengemeinde Plochingen

Zurück zur Übersicht »Philosophie - Theologie - Ethik«